UnkategorisiertWelche Dekoration für den Cocktail/ Gin Tonic?

Gurke in jedem Gin Tonic?

Die Dekoration auf, in oder an einem Drink lässt uns das Getränk mit mindestens einem weiteren Sinn wahrnehmen. Sei es die Optik oder der Geruch. Noch bevor wir den ersten Schluck genommen haben, hat sich unser Gehirn bereits ein Bild davon gemacht.

In einem Gin Tonic eignen sich Obst, Gemüse und Kräuter, deren Aromen oder Aromenstruktur bereits im Getränk enthalten sind. Zitrusfrüchte passen in den meisten Fällen, da viele Gins Zitrusaromen aufweisen.

Meist genügt die Schale der Zitrusfrucht, da in ihr ätherische Öle sitzen. Um diese freizusetzen nehmen Sie die Schale zwischen Daumen und Zeigefinger, mit der Außenseite der Schale nach außen und drücken die Zeste leicht zusammen.

Kaum sichtbar werden die Öle versprüht.

Sie sind sich nicht sicher, ob das wirklich klappt? So probieren Sie es einfach einmal in Ihre Handfläche aus und fühlen und riechen Sie. Oder vor einem kleinen Feuer z.B. einem Teelicht oder Feuerzeug. Wie immer, ist beim Umgang mit Feuer Vorsicht geboten! Nicht erschrecken, wenn es zu einer kleinen Stichflamme kommt, da die Öle verbrennen.

Nach diesem kleinen Minifeuerwerk können Sie ich sicher sein, dass Sie die Technik raus haben.

Die Dekoration des Drinks kann durchaus einfach nur schön anzusehen sein, jedoch kann sie auch funktional sein – wie z.B. Minze. Durch den Geruch beeinflusst sie unseren Geschmack.

Wie finde ich heraus, welche Aromen in meiner Spirituose bzw meinem Drink verwendet werden?

Meist geben die Hersteller auf ihrer Homepage einen guten Einblick, über die verwendeten Botanicals. Ansonsten können die Zutaten des Drinks einen Hinweis liefern.

Inspiration zu Aromenkombinationen kann unter dem Stichwort „Foodpairing“  online gefunden werden.

WhatsApp WhatsApp us