Feel!News

Feel! Gin – Drink it. Feel it. Love it.

Welches Glas zu welchem Drink? Die Glashersteller haben sichtlich Spaß daran, alte Formen neu aufleben zu lassen und neue Formen zu entwickeln. Viele haben tatsächlich ihre Daseinsberechtigung. Oben kleiner werdende Gläsern bündeln Aromen. Im Champagnerglas ist der Boden aufgeraut, um eine schöne Perlage, also hübsche Bläschen, im Glas zu erzeugen. Ein bauchiges Rotweinglas lässt den...

Ob im Sommer mit Erdbeeren, im Winter mit Kardamom, kräftig oder leicht – Gin kann das. Und zwar ziemlich gut. Ohne jedoch seinen eigenen Charakter völlig zu vergessen. Mit den richtigen Techniken ist es nur noch ein kleiner Schritt, um dem Gaumen eine Freude zu bereiten. Zunächst ein kurzer Blick auf die Möglichkeiten der Verarbeitung...

Was Sie schmecken hängt sicherlich damit zusammen, wie intensiv sie generell Aromen wahrnehmen, aber auch von ihrer Tagesform, Umgebungsgerüchen und wie frei Ihre Nase ist. So kann es durchaus vorkommen, dass sie an einem Tag mehr oder andere Dinge wahrnehmen als an anderen Tagen. Seien Sie daher nicht verwundert, wenn Sie Gin in einer kleinen...

Basis bei der Herstellung eines jeden Gins ist Ethylakohol. Weitere Bezeichnungen sind Rein- oder Agraralkohol. Hier wird meist Getreide oder Mais verwendet. Der daraus destillierte Reinalkohol mit 96% vol. muss aus landwirtschaftlichem Ursprung sein. Kurze Begriffserklärung vorneweg: Wir sprechen von einem Destillat, da hier Alkohol weiterverarbeitet bzw veredelt wird. Wird aus einer Maische, welche ursprünglich...

https://www.feel-gin.de/wp-content/uploads/2019/01/Dionisvera-1280x640.jpg

Wie alles begann Der niederländische Professor Sylvius de Bouve versetzte bereits im 16. Jahrhundert Alkohol mit Wacholderöl. Als Medizin wurde dieses Gemisch zur Förderung des Harndrangs ausgegeben und Genever getauft. Vermutlich leitete de Bouve das Wort Genever vom französischen „Genièvre“ ab, was Wacholder bedeutet. Im Jahr 1575 gründete Sylvius de Bouve die Leiden Universität. An...

Die  Definition der EU Spirituosenverordnung gibt klare Richtlinien vor, welches Destillat die Bezeichnung Gin tragen darf. Hierzu muss Gin mindestens folgende zwei Kriterien erfüllen: Wacholdergeschmack ist vorherrschend Alkoholgehalt von mind. 37,5% Neben Wacholder können natürliche, naturidentische Aromastoffe oder Aromaextrakt verwendet werden. Die Herstellung von Gin wird hier näher beschrieben. Die Klassiker Genever oder Jenever werden als „Spirituose mit...

Verkoster(m/w/d) für München und Umland 450 Euro Minijob Zur Unterstützung des Vertriebs suchen wir ab sofort 2 Promoter die unsere Händler mit Verkostungen unterstützen. Als Promoter solltet ihr kontaktfreudig sein und Interesse an hochwertigen Spirituosen haben. Bei den Verkostungen handelt es sich um 8 Stunden an Freitagen und Samstagen bei unseren Wiederverkäufern in München/-Landkreis. In...

Vertrieb – Gebietsverkaufsleiter (m/w/d) Die Destillerie Achternbusch ist ein junges Unternehmen aus München, dass bereits seit 6 Jahren den biologischen Feel! Munich Dry Gin produziert und vertreibt. Wir sind ein kleines Team von Spirituosen Liebhabern, die sich der eigenen Produktion unseres Gins am Standort München-Pasing verschrieben hat. Wir sind auf der Suche nach einem selbstbewussten,...

Sie sind nicht das erste Mal in München zu Besuch? Haben einen Gin Enthusiasten in Ihrem Familien- oder Freundeskreis? Sind es vielleicht selber? Oder möchten Ihrem Besuch einfach etwas besonderes zeigen?   In einer 1,5 Stündigen Besichtigung erfahren Sie alles über Gin. Dabei haben Sie die Möglichkeit Ihr bereits vorhandenes Wissen aufzufrischen oder abzugleichen. Sie...

Gut Essen in München verkostet mit Omoox / Foodblog   Wir danken Karl, für die Verkostung unseres Feel! Munich Dry Gin! Hier ein kleiner Einblick in seine Februar Challenge – 28 days of Gin https://gut-essen-in-muenchen.de/feel-gin-runder-und-aromatischer-munich-dry/   Hier gehts zum Video der Verkostung…https://youtu.be/To972W4_Dt8  

WhatsApp Get your spirits and events! Write us now!